Normandie & Bretagne



 
 
 
Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt im modernen Reisebus

    • 7x Übernachtung

    • 7x französisches Frühstücksbuffet

    • 7x Abendessen

    • Stadtrundfahrt Paris

    • durchgängige Reiseleitung ab/bis Paris für die Ausflüge und Stadtbesichtigungen

    • Eintritt Kathedrale Chartes

    Hotelbeschreibung:

    14. - 16.05.22

    4-Sterne Hotel in Paris. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

    16. - 17.05.22

    4-Sterne Hotel im Raum Caen. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

    17. - 19.05.22

    3-Sterne Hotel im Raum Saint-Malo. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

    19. - 20.05.22

    4-Sterne Hotel im Raum Rennes. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

    20. - 21.05.22

    4-Sterne Hotel in Paris. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

    Stornostaffel D, MTZ:20, Reiseabsage bis 5 Tage vorher, EU-Bürger müssen einen gültigen Perso oder Reisepass mitführen.

Entdecken Sie die geschichtsreiche Normandie und die beeindruckende Landschaft der Bretagne. Auf Ihrer Rundreise sehen Sie mächtige Klippen der zerklüfteten Felsküsten, schöne Strände und Kulturschätze aus verschiedenen Jahrhunderten.

1. Tag: Anreise

Anreise über die Autobahn nach Paris. Nach der Ankunft Zimmerbezug. Gemeinsames Abendessen in einem Lokal. Übernachtung.

2. Tag: Paris

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Gästeführer zu einer Stadtrundfahrt durch Paris erwartet. Paris, ewig und überraschend, magisch, manchmal geheimnisvoll, so präsentiert sich die französische Hauptstadt ihren Besuchern. Für viele ist sie eine der schönsten Städte der Welt mit all ihren Monumenten, Museen, beschaulichen Plätzen und dem metropolitischen Charme. Gemeinsames Abendessen in einem Lokal. Übernachtung.

3. Tag: Stadtrundgang Rouen - Felsentore von Étretat - Honfleur - Caen

Nach dem Frühstück starten Sie heute Morgen zu Ihrer Rundreise durch die Normandie und Bretagne. Ihr erster Stopp wird in Rouen erfolgen. Rouen, die Hauptstadt der oberen Normandie, reizt besonders durch ihr pittoreskes Stadtzentrum. Beim geführten Rundgang lernen Sie die Stadt der hundert Kirchtürme, wie Victor Hugo sie einst bezeichnete, kennen. Die Kathedrale Notre-Dame, der weltbekannte Uhrturm Gros Horloge und der alte Marktplatz, auf dem die Jungfrau von Orleans verbrannt wurde, sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Gehen Sie auf Motivsuche für Ihre schönsten Urlaubsfotos. Danach führt Sie die Rundreise nach Étretat an der französischen Atlantikküste, wo Sie beim Bummel entlang der Strandpromenade die herrlichen Felsentore bewundern können. Schon Alexandre Dumas, Victor Hugo und Claude Monet waren von der Schönheit der kuriosen Felsformationen angetan. Anschließend legen Sie einen kurzen Halt an der größten Schrägseilbrücke Europas, der Pont de Normandie, ein. Das nächste Ziel ist Honfleur, ein hübscher Fischerort an der Seine-Mündung. Viele Künstler beeindruckte die malerische Hafenkulisse, sie ließen sich hier nieder und bescherten Honfleur den Aufstieg zum noblen Seebad. Sie haben Zeit für einen Bummel entlang des malerischen Yachthafens. Danach fahren Sie in den Raum Caen zur Übernachtung. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Landungsstrände der Normandie - Omaha Beach - St. Malo in der Bretagne

Ein bedeutendes Stück Geschichte lernen Sie heute bei der Fahrt entlang der Landungsstrände kennen. Die Landung der Alliierten 1944 hat die Strandabschnitte der Normandie berühmt gemacht. Sie fahren zunächst nach Sword Beach. Zwischen Ouistreham an der Ornemündung und Saint-Aubin-sur-Mer. Die Landezone war ungefähr acht Kilometer lang und wurde in vier Abschnitte mit den Namen Oboe, Peter, Queen und Roger unterteilt. Sie war die östlichste der alliierten Landezonen. Im Westen schließen sich Juno Beach und Gold Beach mit Arromanches an. Zum Abschluss besuchen Sie Omaha Beach mit dem deutschen Soldatenfriedhof La Cambe und Utah Beach mit der Kirche Sainte-Mère. Danach setzen Sie Ihre Busreise in Richtung Bretagne fort. Übernachtung im Raum St. Malo. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Ausflug Mont St. Michel - Austern in Cancale - St. Malo

Freuen Sie sich heute auf das Wunder des Abendlandes - den Mont St. Michel. Die Geschichte des Klosterberges geht bis in das 8. Jahrhundert zurück. Als Wallfahrtsort erlangte der Berg Berühmtheit. Sie werden begeistert sein von der befestigten Stadt, in der heute noch etwa 30 Einwohner leben. Nehmen Sie sich Zeit für eine ausführliche Besichtigung! Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Austernhauptstadt der Bretagne, Cancale. Hier ließen sich schon Julius Cäsar und der Sonnenkönig Ludwig XIV Austern schmecken. Probieren Sie doch auch einmal die fangfrischen Meerestiere, die, mit einer Zitrone serviert, besonders schmackhaft sind. Nach dem Aufenthalt fahren Sie zurück nach St. Malo. In der einstigen Seeräuberstadt haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Beobachten Sie auch Europas größten Gezeitenunterschied vor der Bucht von St. Malo. Abendessen und Übernachtung im Raum St. Malo.

6. Tag: Cap Fréhel - Ploumanach - Rennes

Der sechste Tag Ihrer Rundreise ist der eindrucksvollen Natur entlang der bretonischen Küste gewidmet. Zuerst führt Sie Ihr Weg entlang der Smaragdküste zum Leuchtturm am Cap Fréhel. Ein einzigartiges Naturschauspiel bietet sich Ihnen, wenn die brausenden Wogen des Meeres die 70 Meter hohen Klippen am Atlantik umspülen. Danach geht es nach Ploumanach, malerisch an der Rosa Granitküste gelegen. Nutzen Sie die Zeit zu einem Spaziergang entlang des Alten Zöllnerpfades und genießen Sie die bizarre Felslandschaft. Lassen Sie Ihre Fantasie schweifen und entdecken Sie Napoleons Hut, das Liebespaar oder einen Schlafenden Hasen. Am Nachmittag fahren Sie in Richtung Rennes zur nächsten Übernachtung. Gemeinsames Abendessen.

7. Tag: Rennes - Chartres - Paris

Nach dem Frühstück lernen Sie Rennes, die Hauptstadt der Bretagne, im Rahmen einer Stadtführung kennen. Nur eine Stunde vom Meer und 1½ Stunden von Paris entfernt, liegt die Studentenstadt Rennes. Die 2000-jährige Stadt eignet sich ideal für einen Städtetrip inmitten intakter, historischer Gebäude und einer einzigartigen Atmosphäre. Nach etwas freier Zeit führt Sie die Fahrt nach Chartres. Hier besichtigen Sie die Kathedrale Notre-Dame de Chartres. Diese wurde von 1194-1230 auf den Grundmauern einer Kirche erbaut, die bei einem Stadtbrand völlig zerstört war. Mit einer Breite von 16,4 Metern ist das Hauptschiff das größte aller gotischen Kathedralen Frankreichs. Im Jahr 1979 wurde die Kathedrale Notre- Dame de Chartres als erste französische Kathedrale in die UNESCO-Weltkulturerbe- Liste aufgenommen. Am Nachmittag fahren Sie in Ihren Übernachtungsort im Raum Paris. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Rückreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Rückfahrt über die Autobahn, unterwegs Stopps an Raststätten.

Reisetermin 14.05.2022 bis 21.05.2022
TerminSa. 14.05.22 bis Sa. 21.05.22
Doppelzimmer lt. Ausschreibung1449,00 €
Einzelzimmer lt. Ausschreibung1809,00 €
zur Buchung
   
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte14.05.2022
HardheimPost14.05.2022
KülsheimBüro Seitz14.05.2022
TauberbischofsheimWörtplatz14.05.2022
WertheimBahnhof (ZOB)14.05.2022

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.