Budapest


die Donaumetropole mit Flair


Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt im modernen Reisebus

    • 4x Übernachtung m. Frühstücksbuffet

    • 1x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)

    • 1x Abendessen im Sektkeller Törley (3-Gang-Menü) und 1 Glas Sekt

    • geführter Stadtrundgang im Stadtteil Buda

    • Eintritt Fischerbastei

    • Eintritt Matthiaskirche

    • Stadtrundfahrt auf der Pester Seite

    • Führung im Opernhaus

    • Führung in der Franz Liszt Akademie

    • Reisebegleitung durch Elmar Zegewitz, VHS Hardheim

    • Kurtaxe

    Unterbringung:

    In einem zentralen Hotel in Budapest. Alle Zimmer haben Bad oder Dusche/ WC. Das Hotel verfügt über ein Restaurant.

    Zubuchbar (Preis p.P.):

    (bei Buchung angeben - Mindestteilnehmer 15 Personen)

    • Halbtagesausflug nach Gödöllõ, Sisi Schloss, Abendessen 58,- EUR

    • Geführter Ausflug Donauknie mit Eintritt Basilika Esztergom 22,- EUR

    Je nach Verfügbarkeit Möglichkeit zum Besuch einer Aufführung in der Staatsoper.

    Stornostaffel D, MTZ:20, Reiseabsage bis 5 Tage vorher, EU-Bürger müssen einen gültigen Perso oder Reisepass mitführen.

Budapest, die ungarische Hauptstadt, ist berühmt für ihre herrliche Lage an der Donau und wird wohl zu Recht als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Die reichen Kunstschätze, ein reges kulturelles Leben, die baulichen und musealen Sehenswürdigkeiten sowie ein Reichtum an Heilquellen - all das macht Budapest das ganze Jahr hindurch anziehend für Besucher aus aller Welt. Erleben Sie u.a. bei einer Führung die beeindruckende Staatsoper und die berühmte Franz Liszt Musikakademie. Diese Reise findet in Zusammenarbeit mit der VHS Hardheim statt.

1. Tag: Anreise

Anreise nach Budapest. Zimmerbezug. Abendessen im Hotelrestaurant. Übernachtung.

2. Tag: Stadtrundgang/-fahrt - Führung in der Staatsoper - Abendessen in der Sekterlebniswelt Törley

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang im Stadtteil Buda. Durch den farbenprächtigen Burggarten erreichen Sie den königlichen Palast, das im 14. Jahrhundert errichtete und 400 Jahre später im Barockstil umgebaute Gebäude, welches heute die Nationalgalerie beherbergt. Durch den - mit berühmten Skulpturen geschmückten - Burghof spazieren Sie weiter zum Wahrzeichen der ungarischen Hauptstadt, der Fischerbastei, eine märchenhafte Türmchenkomposition mit Blick auf das Stadtpanorama, das von der UNESCO als Welterbe geadelt wurde. Sie besichtigen die Matthiaskirche, Ungarns Krönungskirche. Dieser Rundgang endet an der Markthalle, wo Sie sich zur Mittagszeit stärken können. Nach dieser Pause erwartet Sie eine Rundfahrt im Stadtteil Pest. Auch hier gibt es viel zu sehen: vom neogotischen Parlament, über die zweitgrößte Synagoge der Welt in Jugendstilpracht bis zum historischen Heldenplatz. Sie besichtigen im Rahmen dieser Rundfahrt das Opernhaus, eines der prachtvollsten Beispiele der Neorenaissance-Architektur. Das von Miklós Ybl 1875 bis 1884 erbaute Gebäude ist überaus reich geschmückt mit barocken Elementen, zahlreichen Ornamenten, Gemälden und Skulpturen. Vor dem Gebäude findet man jeweils eine Statue von Ferenc Erkel, dem Komponisten der ungarischen Nationalhymne, und von Franz Liszt. In der Sekterlebniswelt Törley werden Sie zum Abendessen erwartet. Sie tauchen ein in die Welt des 19. Jh. und lernen die gute alte Zeit kennen und verstehen. Eine Treppe führt von der modernen Vinothek hinab in das Kellerlabyrint. Der Höhepunkt des Besuches ist das Abendessen mit Sektprobe in der durch Zsolnai Porzellan Fliesen bedeckten, exklusiven Protokollhalle. Übernachtung.

3. Tag: Führung in der F. Liszt Musikakademie - freie Zeit oder Ausflug Gödöllõ mit Abendessen

Heute Vormittag steht die Besichtigung der berühmten Franz Liszt Musikakademie auf dem Programm. Direkt im Stadtzentrum Budapests liegt die berühmte Liszt Musikakademie, die mit schönstem Jugendstil-Flair überzeugt. Es ist das einzige Konservatorium, welches vom ungarischen Komponisten Franz Liszt persönlich gegründet wurde. Das Herzstück des Gebäudes, das 1907 fertiggestellt wurde, ist die kunstvolle " Grand Hall - eine Konzerthalle, die nicht nur für ihre Schönheit, sondern auch für ihre ausgezeichnete Akustik berühmt ist. Danach haben Sie freie Zeit zum Flanieren in der historischen " Elisabethstadt, das Zentrum der jüdischen Kultur in Budapest und zur Mittagspause. Wir empfehlen Ihnen das weltbekannte Café New York. Oder fakultativ: Fahrt nach Gödöllõ und Abendessen auf einem Bauernhof. Gegen 15:00 Uhr fahren Sie nach Gödöllõ zum Grassalkovich Schloss, auch als " Sisi Schloss bekannt. Das in U-Form erbaute Barockschloss mit Kapelle, Theater, Ställe und Reithof wurde Anfang des 18.Jh gebaut. Im Jahre 1867 wurde das Schloss als Krönungsgeschenk des ungarischen Staates die Ruheresidenz des österreichischen Kaisers und ungarischen Königs Franz Joseph I. und Königin Elisabeth. Besichtigung der königlichen Suiten und des Prunksaals im Hauptgebäude, sowie das Barocktheater. Nach einem Spaziergang im Schlosspark, fahren Sie zum Bauernhof Lazar. Hier erwartet Sie ein landestypisches Abendessen mit Schnapsempfang, Pferdevorführung, Kutschenfahrt, 3-Gang Menü mit Wein, Wasser, Kaffee und Zigeunermusik. Rückfahrt zum Hotel nach Budapest. Übernachtung.

4. Tag: Ausflug Donauknie (fakultativ)

Für diesen Tag empfehlen wir Ihnen unsere Ausflugsfahrt mit Reiseleitung zum Donauknie. Sie besuchen Esztergom, das Zentrum der katholischen Kirche und der Sitz des ungarischen Erzbischofes, wo sich die größte Kathedrale Ungarns befindet. In Visegrád, ein kleines Städtchen, ist Ihr Ziel der Burgberg, wo heute von der einst mächtigen Burg noch einige Mauerreste zu sehen sind. Genießen Sie von dort oben den einmaligen Panoramablick auf das Donauknie. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch Szentendre, entdecken Sie das stimmungsvolle barocke Künstlerstädtchen. Rückfahrt nach Budapest. Übernachtung. Alternativ haben Sie an diesem Tag die Möglichkeit weitere Sehenswürdigkeiten in Budapest zu entdecken. So z.B. Spaziergang über die Margaretheninsel, Bummel über die Einkaufsmeile Váci Utca, Besuch eines der vielen Thermalbäder (Gellért) oder unternehmen Sie eine Schifffahrt. Übernachtung.

5. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Unterwegs Stopps an Raststätten.

Reisetermin 18.10.2022 bis 22.10.2022
TerminDi. 18.10.22 bis Sa. 22.10.22
Doppelzimmer lt. Ausschreibung699,00 €
Einzelzimmer lt. Ausschreibung864,00 €
Zusatzleistungen80,00 €
zur Buchung
   
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte18.10.2022
HardheimPost18.10.2022
KülsheimBüro Seitz18.10.2022
TauberbischofsheimWörtplatz18.10.2022
WertheimBahnhof (ZOB)18.10.2022

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.