Oberstdorfer Wintermärchen - Rohrmoss


Schneeschuhwanderung im Rohrmoostal - Natur pur - einsam und still


 
 
Alle Reisen in der Übersichtsliste

    Leistungen:

    • Fahrt in modernem Reisebus

    • 1x Übernachtung im Allgäu Stern Hotel

    • 1x Abendessen im Hotel

    • 1x Frühstück im Hotel Bergführer

    • 2x Übernachtung mit Halbpension

    • 2x Lunchpaket

    • 1x Eintritt Breitachklamm

    • 2x Fahrt mit dem Linienbus

    • Ausrüstung: Schneeschuhe und Stöcke

    • Lawinensicherheitsausrüstung: Schaufel, Sonde und LVS-Gerät

    Sie können auch nur die Schneeschuhtour ohne Vorübernachtung und Transfer nach Oberstdorf bei uns buchen. Nähere Infos bitte direkt erfragen.

    Konditionelle Voraussetzungen:

    Mittel: Bis zu 600 HM im Auf - und Abstieg oder Tagesetappen bis zu 6 Std. reine Gehzeit. Gehintervalle von 1,5 Std. ohne Pause.

    Technische Voraussetzungen:

    Mittel: Trittsicherheit ist erforderlich. Erfahrung im Schneeschuhgehen ist von Vorteil.

    Zusatzkosten

    Nach persönlichem Bedarf ca. 25,- Euro pro Tag für Getränke, evtl. anfallende Parkgebühren, etc. Gerne können Sie am Ende der Tour Ihre Zufriedenheit mit einem Trinkgeld für den Bergführer ausdrücken.

    Ausrüstungsempfehlung

    Eine genaue Ausrüstungsempfehlung mit Packliste bekommen Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung zugeschickt

    Unterbringung:

    Berggasthof Rohrmoos im Doppel- oder Mehrbettzimmer, je nach Verfügbarkeit.

    Stornostaffel C, MTZ:20, Reiseabsage bis 5 Tage vorher, EU-Bürger müssen einen gültigen Perso oder Reisepass mitführen.

Wenn Sie von der Hektik Ihres Alltags abschalten möchten, Naturerlebnisse suchen und Ruhe finden mögen, ausdauernde Bewegung mit Gleichgesinnten lieben, dann sind Sie auf dieser Drei-Tages-Schneeschuhtour im paradiesischen Naturschutzgebiet Rohrmoostal (auch Starzlachtal genannt) genau richtig. In Rohrmoos, der Oberstdorfer Weiler, der durch seine Schneesicherheit, Ursprünglichkeit und auch Abgeschiedenheit sehr bekannt ist, erleben Sie auf Schneeschuhtouren die Natur und den Winter hautnah. Besonders eindrucksvoll zeigt sich auch die Beitachklamm um diese Jahreszeit, die Sie bei dieser Schneeschuhwanderung mit Standort im Gasthaus besuchen werden.

1. Tag: Anreise Oberstdorf

Anreise nach Oberstdorf. Nach der Ankunft bleibt Ihnen Zeit für einen individuellen Bummel. Im Anschluss Fahrt nach Sonthofen ins Hotel. Zimmerbezug im Allgäu Stern. Gemeinsames Abendessen im Hotel und Übernachtung.

2. Tag: Breitachklamm - Rohrmoos

Transfer nach Oberstdorf. Um ca. 09:00 Uhr starten Sie mit der Ausrüstungsausgabe. Anschließend geht es mit dem Linienbus zur Breitachklamm bei Tiefenbach (840 m). Sie beginnen die Tour mit der Wanderung durch die imposante und im Winter herrlich vereiste Breitachklamm. Schnee und Eis, mächtige Eiszapfen, erstarrte Wasserfälle lassen uns staunen. Sobald wir aus der wilden und steilen Klamm heraustreten, geht es über überraschend sanfte, verschneite Alpwiesen in den kleinen Weiler Rohrmoos. Dort verbringen Sie die nächsten zwei Nächte im traditionsreichen Gasthof Rohrmoos. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

Höhenmeter: Bergauf 550 m Bergab 300 m, Dauer: ca. 5 Std.

2. Tag: Piesenalpe

Das Frühstück in der gemütlichen Gaststube stärkt Sie für den heutigen Tag. Zum Eingehen flach, später stetig ansteigend führt der Weg heute zur Piesenalpe (1.460 m). Die kleine Kapelle neben der Alpe lädt zum Verweilen ein und zeigt sich als idealer Rastplatz. Eine traumhafte Landschaft und absolute Stille lassen den Alltag vergessen. Jetzt sind es nur noch wenige Höhenmeter bis zum Gipfel des Piesenkopfs (1.630 m). Der Rundblick vom Gipfel ist einmalig: Im Süden der Hohe Ifen mit den Gottesackerwänden, im Westen der Bregenzerwald, im Norden das Riedberger Horn und im Osten die Oberstdorfer Berge. Welch eine Pracht! Der Abstieg führt nordseitig über flache Hänge zunächst in das Lochbachtal und weiter an der Kindsbanget Alpe und der Toniskopf Alpe vorbei zurück nach Rohrmoos. Gemeinsames Abendesenn und Übernachtung.

Höhenmeter: Bergauf 550 m Bergab 550 m, Dauer: ca. 5,5 Std.

3. Tag: Hörnlepass - Rückreise

Der letzte Tag der Schneeschuhwanderung beginnt gemächlich. Flach, Richtung Westen, führt die Tour bis zur Europäischen Wasserscheide auf ca. 1.100 m. Leicht bergan geht es dann bis zum Hörnlepass (1.287 m) hinauf. Hier spüren Sie die Einsamkeit und Abgeschiedenheit dieser herrlichen Winterlandschaft unter den Gottesackerwänden im Grenzgebiet zwischen Bayern und Vorarlberg in Österreich. Weiter geht es am Wildschutzgebiet "Hintere Enge" vorbei bis zum Gasthaus Alpe Dornach (980 m), das für seine hervorragende Küche bekannt ist. Belohnt werden die Mühen nicht nur kulinarisch, auch der Blick auf die umliegenden Oberstdorfer Berge ist von hier her oben ganz besonders. Noch eine halbe Stunde Fußmarsch benötigen Sie, um zu unserem Ausganspunkt, der Breitachklamm in Tiefenbach bei Oberstdorf (Ankunft in Oberstdorf ca. 15.30 Uhr) zu kommen.

Höhenmeter: Bergauf 300 m Bergab 500 m, Dauer: ca. 5,5 Std.

Am Nachmittag Rückfahrt über die Autobahn. Unterwegs Stopp an Raststätte.

Reisetermin 07.02.2023 bis 10.02.2023
TerminDi. 07.02.23 bis Fr. 10.02.23
Doppelzimmer lt. Ausschreibung798,00 €
Einzelzimmer nur im Hotel lt. Ausschreibung820,00 €
zur Buchung
   
 
Zustiege zum Bus
OrtHaltestelleDatumZeit  
Bad MergentheimAltstadt Mitte07.02.2023
HardheimPost07.02.2023
KülsheimBüro Seitz07.02.2023
TauberbischofsheimWörtplatz07.02.2023
WertheimBahnhof (ZOB)07.02.2023

Je nach Fahrtstrecke und Wohnorten der Reisenden legen wir individuell die Zustiegsstellen fest.

Einen unverbindlichen Zustiegswunsch können Sie in der Buchung mitteilen.